Uber’s UK U-turn: the exploitative gig economy employment model is not dead but it may be at an inflection point

“Under normal circumstances, any company making a bombastic declaration that it will partially respect a court decision would be met with a chorus of derision. Yet, Uber’s announcement on 16 March 2021 that …

Die Beendigung der Straflosigkeit von Unternehmen ist das Herzstück einer nachhaltigen Erholung nach der Pandemie - deshalb brauchen wir einen starken verbindlichen Vertrag

„Die Covid-19-Pandemie hat erneut die Fragilität globaler Lieferketten und Geschäftsmodelle aufgedeckt, die auf nicht standardmäßigen Beschäftigungs- und Informalitätsformen beruhen. Nach dem weltweiten Nachfragerückgang als…

Seefahrer, die im Dienste globaler Lieferketten gefangen sind, stellen eine ungeheure Verletzung der Menschenrechte dar: Staaten müssen ihre Schutzpflicht erfüllen

„Während sich die Covid-19-Pandemie und die Reisebeschränkungen für den Versuch der Eindämmung hinziehen, sind rund 200.000 Handelsseeleute unter Verstoß gegen das Völkerrecht an Bord von Schiffen gefangen. Jeder …

Werden die grundlegenden Arbeitnehmerrechte auch COVID-19 zum Opfer fallen?

„Die COVID-19-Pandemie hat deutlich gemacht, dass unsere Volkswirtschaften auf der systematischen Ausbeutung von Arbeitnehmern beruhen, sei es in unserem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder in entfernten Farmen, Fabriken…

COVID19 und die Pflicht der Unternehmen zur Achtung der Menschenrechte: Es ist Zeit für die Geschäftswelt, sich zu engagieren

„Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte hat gefordert, dass die Menschenrechte im Mittelpunkt der koordinierten internationalen Reaktion auf die COVID-19-Pandemie stehen. Für zig Millionen Arbeiter…

SCHLIESSEN